Der Fahrrad-Wohnwagen zum Aufblasen oder Auffalten

Elektronik Nachrichten

Allgemeine Elektronik / Elektronik Nachrichten 153 Views

Aufblasbarer Fahrrad-Wohnwagen Gentletent B-Turtle (Foto: Gentletent)

Aufblasbarer Fahrrad-Wohnwagen Gentletent B-Turtle (Foto: Gentletent)

Speziell bei mehrtägigen Fahrradreisen träumen viele Biker von einem eigenen Wohnwagen am Rad: Kein mühsamer Zeltaufbau, die Quartiersuche entfällt. Doch der Wunsch muss kein Traum bleiben – die neuesten Trends vom aufblasbaren Fahrrad-Wohnwagen bis zum Bauplan auf einem Blick.

Fahrradurlaub ist spontan und nachhaltig – soweit die Füße tragen wird gefahren, und dann irgendwo das Zelt aufgeschlagen. Mit dem eigenen Fahrrad-Wohnwagen ist es aber noch  unkomplizierter, und speziell mit E-Bike ist man mit eigenem Häuschen auch gar nicht im Schneckentempo unterwegs.  Daher befindet sich nicht nur die Radbranche, sondern auch der ganze Campingmarkt im Umbruch: Ganz neue Reiseformate mit eigenem Rad und Caravan erfreuen sich ständig wachsender Beliebtheit. Wir zeigen die drei schönsten mobilen Minihäuser, mit denen man sofort in den Urlaub strampeln will.

Der eigene Wohnwagen am Fahrrad (Foto: Gentletent)

Der eigene Wohnwagen am Fahrrad: Gentletent B-Turtle (Foto: Gentletent)

Fahrrad-Wohnwagen zum Aufblasen

Das B Turtle von Gentletent passt in diesen Zeitgeist und hat das Potenzial, Campingradreisen zu beflügeln. Das B-Turtle ist ein kombinierter Transport- und Wohnwagenanhänger für Radreisende und besteht im Wesentlichen aus einem stabilen Radanhänger in Aluleichtbauweise und einer aufblasbaren Zeltkonstruktion. Er ist 30 kg leicht, bietet einen Schlafplatz für 2 Personen und hat sogar ein Vorzelt. Während der Anhänger nur 70 cm breit und 100 cm lang ist, bietet die aufblasbare Luftkonstruktion einen großzügigen Schlafplatz für zwei Personen inklusive Vorzelt. Dies ermöglicht Radreisenden, ihren Schlafplatz immer dabei zu haben – inklusive Stauraum für Verpflegung und Kleidung (bis zu 150 kg Belastbarkeit). Gezogen wird der aufblasbare Fahrradwohnwagen idealerweise von einem E-Bike. Der Preis des B-Turtle beträgt 2.990,00 EUR, die erste Lieferung erfolgt seit Mitte Juli 2018.

Foldavan in Aktion (Foto: Screenshot Youtube-Video)

Faltbarer Fahrrad-Wohnwagen

Wer sich einen günstigeren Fahrrad-Wohnwagen wünscht, muss ihn wohl selbst zusammenbauen. Spannend ist hier das Konzept des Foldavan. Der Foldavan ist ein faltbarer Wohnwagen-Anhänger fürs Fahrrad. Der Faltmechanismus ist  nur einer seiner Vorteile. Allerdings existiert bislang nur ein Bauplan um 40 EUR vom Foldavan, über die konkreten Baukosten kann also nur spekuliert werden. Das Gewicht soll ebenfalls um die 30 kg betragen. Jedenfalls hat der Foldavan ein cooles Design.

Video: Foldavan in Aktion

Mobiles Fahrrad-Zuhause zum Mieten

Bicycle Caravan (Foto: www.bicyclecaravan.com)

Frühstück am Strand: Der Bicycle Caravan lockt auch zur Miete (Foto: www.bicyclecaravan.com)

Ein Fahrradwohnwagen zum Mieten ist der praktische Bicycle Caravan des Niederländers Rudi Zwier. Das mobile Fahrrad-Zuhause aus schickem Holz bietet Platz zum Schlafen, aufrecht Sitzen und sogar zum Kochen. Zusätzlich hat man Platz um Gepäck zu verstauen.Das Gewicht des aerodynamischen Caravans beträgt dank Leichtbauweise nur 40 Kilo (ohne Matratze), der Mietpreis schlappe 90 Euro pro Woche, der auch in künstlerischer Gestaltung des Wohnwagens dargebracht werden kann.

Video: Bicycle Caravan

Comments